Stress am Arbeitsplatz

Bild Stress am Arbeitsplatz„Ich habe Stress!“, wie schnell ist das Wort ausgesprochen? Wußtest du, dass die meisten Menschen Stress gar nicht als Stress empfinden? Erst wenn wir körperliche Symptome warnehmen, horchen wir in uns hinein. Es gibt viele Möglichkeiten, die unseren ganz persönlichen Stress auslösen und ihm täglich Nahrung geben. Warum leidet eigentlich der EINE unter Stress und der ANDERE bei gleichem TUN nicht? Beende für dich  den sorglosen Umgang mit den Begriffen Stress oder Burnout. Gehen wir gemeinsam den Dingen auf den Grund.

  • ständiger Zeitdruck
  • mangelnde Arbeitsvorbereitung
  • körperliche und geistige Überlastung
  • psychische-seelische Belastungen
  • Störung im betrieblichen Umfeld od. in den Abläufen
  • schlechte bzw. unzureichend geregelte Kompetenzen
  • Konflikte in der Familie sowie im Beruf

Du willst aus diesem Hamsterrad aussteigen?

Dann lass uns reden und gemeinsam Lösungen finden, bevor sich erste körperliche Symptome, wie Schlafstörungen, schlechte Laune, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen, erhöhte Muskelspannung, Bluthochdruck, Stoffwechselstörungen, Herzinfarkt, Magengeschwüre, Depressionen od. auch Burnout zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*